ANLAUFSTELLE

Hinrichsenstraße 35, 04105 Leipzig
Öffnungszeiten: montags 14:00–15:30,
dienstags 9:00–12:00 & mittwochs 14:00–16:30

Infotelefon

0341 / 566 866 00
dienstags 16:00 bis 17:00
*außer an Feiertagen

Aktiv werden gegen Depression

Eine Depression ist eine ernstzunehmende Erkrankung, welche körperliche sowie seelische Leiden zur Folge hat. Sie kann unabhängig von Alter, Geschlecht und sozialer Stellung auftreten.

Das Leipziger Bündnis gegen Depression engagiert sich für die Förderung des gesundheitlichen Wohlbefindens psychisch Erkrankter mit Depressionen. Wir wollen aufklären und sensibilisieren, um langfristig einen kompetenten Umgang mit dem Thema Depressionen zu ermöglichen. Wir treten für mehr Akzeptanz von psychischen Erkrankungen ein und möchten einen Beitrag zur Verbesserung der Versorgung der Betroffenen leisten.

Auf unserer Internetseite finden Sie Informationen zu der Erkrankung Depression, zu Hilfsangeboten in und um Leipzig für Betroffene und Angehörige sowie Hinweise auf themenbezogene Veranstaltungen.

Wichtige Informationen

Das neue Jahr bringt uns dazu viel zu verändern und umzudenken. Dies betrifft nicht nur die Anpassungen an die aktuelle Pandemielage, sondern auch das Anpassen der Vereinsstrukturen.

Das Leipziger Bündnis gegen Depression ist an Mitgliedern, Mitarbeitenden und Aufgabenfeldern stetig gewachsen. Um dem Rechnung zu tragen suchen wir neue Mitwirkende für unseren Vorstand.

Weitere Entwicklungen und Informationen werden wir an dieser Stelle bekanntgeben.

Herzliche Grüße aus der Hinrichsenstraße

Veranstaltungen

Termine:

Kursreihe Malerei mit Britta Schulze – „Auf dem Wege“ ***derzeit digital***

Diagnose Depression? – Erfahrungsgruppe 4 ***digital***

Kursreihe Malerei mit Britta Schulze – „Auf dem Wege“ ***derzeit digital***

Folgen Sie uns:

 
Unterstützen Sie
unsere Arbeit:

Projekte & Aktivitäten

Neuigkeiten aus unserem Netzwerk

Aktuelles

Film zum digitalen Malkurs „Auf dem Wege“

Notfallplan zum Ausdrucken und Gedanken zum beginnenden Frühling

Diagnose Depression? - Angebot zur Überbrückung der Wartezeit auf einen Therapieplatz

Kursreihe Malerei mit Britta Schulze – „Auf dem Wege“

Dank an Gert Treuter

Ein herzlicher Dank an alle Spender 2020

Verein sucht Mitwirkende für den Vorstand

Alle News lesen

Sie möchten weitere News lesen?

Informieren Sie sich über alle Neuigkeiten in unserem News-Archiv oder melden Sie sich für unseren Newsletter an.

Im Projekt „IMAGE - sehen und gesehen werden" sollen kreative Selbsthilfegruppen die psychische Gesundheit Betroffener fördern und können auch Angehörige einbeziehen. Flankierende Öffentlichkeitsarbeit soll das Image der Krankheit Depression und die Stigmatisierung Betroffener von außen und durch sich selbst entgegenwirken. Der durch Britta Schulze angeleitete Malkurs findet seit Dezember 2020 online statt und die Ergebnisse können sich sehen lassen!

 

Jede*r freut sich doch auf den Frühling. Wirklich jede*r? Mit diesem Text und einem Notfallplan zum Ausdrucken möchten wir Ihnen alles Gute für den Übergang in den Frühling wünschen. Wie der Übergang sanft gelingen kann, besprechen wir in diesem Artikel.

Am 13. April startet eine neue Gruppe für Selbsthilfeinteressierte. Es sind noch Plätze frei. Dieses Angebot richtet sich an Menschen mit der Diagnose Depression (leicht bis mittelschwer) und soll die Selbstkompetenz bezügliche der Krankheit stärken, Impulse für ein gesundheitsorientiertes Handeln setzen und Raum für Austausch mit anderen Betroffenen bieten.

Anmeldung erforderlich unter: info@buendnis-depression-leipzig.de

In vielen Bereichen ist die Digitalisierung geglückt, in manchen ist es nach wie vor etwas zäh und bei einigen sind wir regelrecht erstaunt, was und das es digital möglich ist.

Das Leipziger Bündnis gegen Depression e.V. dankt ...

...dem Verband der gesetzlichen Krankenkassen und dem Verband der Ersatzkassen im Freistaat Sachsen, sowie ...

Leider sind externe Video Einbindungen ohne entsprechende Cookies Zustimmung nicht verfügbar. Cookie Einstellungen bearbeiten