Theater Workshops

Spielbande im Kulturbummel

Die Improvisationsgruppe trifft sich unter der Leitung von Larsen Sechert jeden zweiten Montag um 16:30 Uhr. Im Fokus des Kurses stehen Schlagfertigkeit und Spielfreude an improvisierten Szenen.

Die Theatergruppe "Spielbande" probte zuletzt am Märchen "Vom Fischer und seiner Frau" und lotete dabei die Möglichkeiten des Größenwahns und der Bescheidenheit, nicht zuletzt der Lebenszufriedenheit aus. Die Szenen werden in Improvisationen entwickelt.

Die Spielbande nimmt zur Zeit keine neuen Mitspieler und Mitspielerinnen auf.

 

Letzte Auftritte:

Bei den 16. Leipziger Straßentheatertagen Mitte September 2023 führte die Spielbande ihr Kurzstück „Vom Fischer und seiner Frau“ auf.
Die Spieler*innen versehen das bekannte Märchen mit eigenen Lebenserfahrungen und neuen Perspektiven. Das Publikum, darunter viele Kinder, war interaktiv als Geräuschemacher einbezogen und hatte viel Spaß.
Auch bei unseren gemeinsamen Veranstaltungen zum Tag der seelischen Gesundheit im Oktober 2023 und der Kulturbummel-Veranstaltung am 20. März 2024 trat die Spielbande auf.
 
 

Nächste Auftritte:

Merken Sie sich gern vor:

8. Juni ca. 15 Uhr auf dem Könneritzer Straßenfest (Bühne Stieglitzstraße vor Löschdepot)

23. Juni um 19 Uhr auf dem Hof der Feinkost (Karl-Liebknecht-Str. 36)

Die Spielbande bringt das Märchen "Vom Fischer und seiner Frau" zur Aufführung.

Dabei muss der arme Fischer die stetig unverschämter werdenden Wünsche seiner Frau einem Zauberbutt vortragen.

Diese werden allesamt erfüllt. Doch dann will die Frau Gott werden...

Spieldauer rund: 25 Minuten

Mitschnitt "Vom Fischer und seiner Frau"

Das Leipziger Bündnis gegen Depression e.V. dankt …

… dem Verband der gesetzlichen Krankenkassen und dem Verband der Ersatzkassen im Freistaat Sachsen, sowie …