Umfrage zur Beteiligung Betroffener zur Erstellung einer digitalen Karte

Die digitale, interaktive Karte soll zukünftig Betroffenen, Angehörigen und therapeutischen Netzwerkpartnern als Orientierungshilfe und Leitfaden bei der Suche nach Hilfe und passendenTherapiemöglichkeiten dienen. Ganz wichtig ist uns, SIE daher schon im Konzeptionsprozess einzubinden, indem wir Ihre Erfahrungen, Wünsche und Vorschläge erfragen und sammeln. Dies geschieht mit der Umfrage, die Sie selbstverständlich anonym über den folgenden Link erreichen können. Wir freuen uns sehr über Ihre Mitarbeit und daraus resultierende Impulse. Der Zeitaufwand beträgt rund 10 Minuten, je nach Nutzung von Freitextfeldern.

Herzlichen Dank!

LINK zur Umfrage (öffnet in neuem Fenster: http://www.soscisurvey.de/digikarte/)

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 5 und 1.

Das Leipziger Bündnis gegen Depression e.V. dankt ...

...dem Verband der gesetzlichen Krankenkassen und dem Verband der Ersatzkassen im Freistaat Sachsen, sowie ...