Lebenslinien aus dem Stegreif – eine biografische Improshow

Foto: Larsen Sechert

 

Wie war dein erster Kuss? Wie dein schönster Tag im Kindergarten? Was machst du am liebsten? Was ist deine Heldengeschichte?
Diesen und anderen Fragen müssen sich die Spieler*innen stellen. Dabei hilft ihnen als Orientierung die eigene Lebensgeschichte. So stellen sie Situationen aus ihrem Leben szenisch nach, bebildern erinnertes Innenleben in abstrakten Tänzen und finden in gespielter Retrospektive neue oder erfundene Details ihrer eigenen Biografien. Auf der Bühne verbinden sich Erinnerungen mit spontanen Ideen. Die gespielten Lebensereignisse sind nicht inszeniert, sondern werden vom Spielleiter spontan vorgegeben. So können in den Improvisationen tief tragische bis absurd-komische Situationen entstehen. Situationen, die von Alltagshelden handeln und vielleicht zu einer gemeinsamen Geschichte werden.
 
Am 07.12.2022, 19:00 Uhr in der Moritzbastei und am 13.12.2022, 19:00 Uhr im Mühlstraßen e.V.
 
Beide Veranstaltungen sind kostenfrei!!!

Das Leipziger Bündnis gegen Depression e.V. dankt ...

...dem Verband der gesetzlichen Krankenkassen und dem Verband der Ersatzkassen im Freistaat Sachsen, sowie ...