Ein herzlicher Dank an alle Spender 2020

Im vergangenen Jahr wurden wir durch zahlreiche Spenden unterstützt und ermutigt. Ein Gesamtbetrag von fast 21.000€ macht uns sprachlos und unendlich dankbar. Durch viele dieser Spenden werden Teile unserer Arbeit erst möglich.

Am Nachmittag des 4. Juli 2020 führte uns ein trauriges Ereignis in den Gutshof Stötteritz. Vertreter*innen des Leipziger Bündnis gegen Depression e.V. trafen sich mit Mitgliedern der Familie und des Freundeskreises von Robert Horn.
Robert schied am 01.Mai 2020 frühzeitig und unerwartet aus dem Leben. Er war Sohn, Bruder, Freund, Musiker, Wahl-Leipziger. Und er litt an Depression und einer Suchterkrankung. Weil eine Online-Spendenaktion zur Finanzierung der Bestattung das Ziel deutlich überstiegen hatte, entschlossen sich seine Angehörigen unsere Arbeit mit einer Geldspende zu unterstützen. Diese großzügige Spende ermöglichte es uns, unsere Website zu überarbeiten und zu erneuern und damit die Grundlage zu schaffen eine Digitale Karte für Hilfesuchende zu entwickeln und auf unserer Website einzubinden.

Ebenso erhielten wir eine großzügige Spende der BMW-nahen Karl-Monz-Stiftung, durch die wir unserer Mitarbeitenden und langjährig ehrenamtlichen Helfenden in der Beratung akut Depressionsbetroffener weiter qualifizieren wollen.

Das sind nur einige Beispiele, wie unsere Arbeit durch Spenden gestützt stetig verbessert wird, um noch mehr Betroffenen auf dem Weg zur passenden Hilfe unterstützen zu können.

Wir danken jedem und jeder einzelnen von ganzem Herzen für die kleinen und großen Spenden!!!

Das Leipziger Bündnis gegen Depression e.V. dankt ...

...dem Verband der gesetzlichen Krankenkassen und dem Verband der Ersatzkassen im Freistaat Sachsen, sowie ...

Leider sind externe Video Einbindungen ohne entsprechende Cookies Zustimmung nicht verfügbar. Cookie Einstellungen bearbeiten