Kreativ

Lesung „Irgendwo ist immer ein Haken“

Leipziger Bündnis gegen Depression e.V. (Hinrichsenstr. 35, 04105 Leipzig)

Wir laden Sie herzlich am Montag, 18.07.2022 ab 19:30 Uhr in unserer Anlaufstelle ein dabei zu sein und sich inspirieren und unterhalten zu lassen mit den Texten von Kirsten Jankowski, die sich bereit erklärt hat einiges aus ihrer Sammlung vorzutragen.

„Schreiben ist für mich Mittel zum Zweck, ich verarbeite damit Eindrücke, Gefühle, Träume, Erlebnisse, Erfahrungen. Ich schreibe in erster Linie für mich, Schreiben ist für mich eine Möglichkeit, über die Suche nach dem geeigneten Ausdruck Klarheit im Denken zu gewinnen.

Über die Zeit, besonders in den letzten Jahren, sind sehr viele Texte entstanden. Mit diesen plane ich ein Buchprojekt. Deshalb freue ich mich über die Möglichkeit einer Lesung, um meine Texte öffentlich präsentieren und ein Feedback bekommen zu können. Die Lesung wird musikalisch begleitet.“, so Kirsten Janoswki über die geplante Veranstaltung.

Zurück

Dieses Angebot wird im Rahmen des Projekts „Neue Zugangswege in die Selbsthilfe“ durch die AOK PLUS – Die Gesundheitskasse für Sachsen und Thüringen gefördert
Mit Unterstützung bei der digitalen Umsetzung von:
Logo Stiftung Deutsche Depressions Hilfe

Das Leipziger Bündnis gegen Depression e.V. dankt ...

...dem Verband der gesetzlichen Krankenkassen und dem Verband der Ersatzkassen im Freistaat Sachsen, sowie ...