Kreativ

Figurentheater „Der schwarze Hund“ +++ abgesagt +++

Dieser Termin hatte sich jeden Tag bis zum 18.12.2020 wiederholt.

WUK Theater Quartier, Holzplatz 7a 06110 Halle (Saale)

Der schwarze Hund
Depression aus dem Schatten ins Rampenlicht
Eine figurentheatrale Zähmung mit Maske, Puppe und Objekt von und mit Julia Raab und Anja Schwede
https://derschwarzehund.juliaraab.de/
 
Das Stück geht etwa 90 Minuten. Im Anschluss gibt es ein Nachgespräch mit dem Publikum unter Teilnahme einer Fachperson aus dem jeweiligen regionalen Bündnis gegen Depression. Weitere Infos zum Stück findet ihr auf der Webseite, wenn ihr oben auf den Stücktitel klicken.
Es gibt auch einen kleinen Film (Teaser):
Eine Triggerwarnung zum Stück ist hier zu finden:
 
Das mobile Stück ist entstanden in Kooperation mit dem Bündnis gegen Depression Halle (Saale) und Magdeburg e.V. und dem WUK Theater Quartier. Es wird gefördert durch das Land Sachsen-Anhalt, die Robert-Enke-Stiftung, die Stadt Halle (Saale) und die Gesundheitszentrum Bad Laer Stiftung (zur Förderung des Gesundheitswesens). Für 2021 und 2022 wird ein umfassendes Touring geplant.

Zurück

Dieses Angebot wird im Rahmen des Projekts "Neue Zugangswege in die Selbsthilfe" durch die AOK PLUS - Die Gesundheitskasse für Sachsen und Thüringen gefördert
Mit Unterstützung bei der digitalen Umsetzung von:
Logo Stiftung Deutsche Depressions Hilfe

Das Leipziger Bündnis gegen Depression e.V. dankt ...

...dem Verband der gesetzlichen Krankenkassen und dem Verband der Ersatzkassen im Freistaat Sachsen, sowie ...