Informativ

Leipzig-Premiere des Dokumentarfilms "12 Tage"

Aus unserem Netzwerk

Zwölf Tage (Frankreich 2017 von Raymond Depardon, 86 min)

Zwölf Tage - das ist die Frist, innerhalb derer in Frankreich ein Psychiatriepatient nach der Zwangseinweisung eine Anhörung vor Gericht bekommen muss, rund 90.000 Menschen durchlaufen im ganzen Land jährlich diese Prozedur. Für seinen neuen Film bekam der legendäre Regisseur und Fotograf Raymon Depardon als erster Filmemacher überhaupt Zugang zu diesen Verfahren und dokumentierte zehn Fälle in einer Klinik in Lyon. Die Kamera agiert sensibel und wahrhaftig, sie konzentriert sich auf die Patientinnen und Patienten oder nimmt die richterliche Instanz in den Blick. Die Sachlichkeit der Methode ist erhellend und hilft der Empathie des Zuschauers auf die Sprünge: In seltener Klarheit sieht man den großen Schmerz, der allen psychischen Erkrankungen zugrunde liegt. 12 TAGE zeigt Depardon abermals als meisterhaften Beobachter und großen Humanisten des dokumentarischen Kinos.

Der Film läuft im Rahmen der Reihe IRRES KINO - PSYCHISCH KRANK IM FILM der Kinobar Prager Frühling.

Filmgespräch im Anschluss an die Filmaufführung mit Thomas Seyde, Psychiatriekoordinator der Stadt Leipzig
und Dr. Dyrk Zedlick, Chefarzt Klinikum Glauchau.

 

Zurück

Rahn Education - Freie Fachoberschule Leipzig, Kochstraße 28a, 04275 Leipzig, 17:00 - 19:00 Uhr

Sie haben die Diagnose „Depression“ erhalten und wünschen sich mehr Informationen über die Erkrankung sowie einen Austausch mit anderen Betroffenen.

Erfahrungsgruppen…

  • dienen als Überbrückungsangebot für Betroffene, die auf eine geeignete Behandlung oder Unterstützung warten
  • bieten die Möglichkeit, sich mit der Erkrankung Depression auseinanderzusetzen
  • sind für Menschen gedacht, die von einer Depression betroffen sind und noch nach einer für sie geeigneten Behandlungsform suchen
  • werden von erfahrenen Fachkräften geleitet
  • sind kein therapeutisches Angebot.

Sie können teilnehmen, wenn…

  • Ihr Hausarzt/Facharzt bei Ihnen eine leichte bis mittelschwere depressive Episode festgestellt hat
  • Sie bereit sind, sich an 10 Terminen mit anderen Betroffenen auszutauschen.

Für begleitende Übungsmaterialien und Organisation der Veranstaltung wird eine Teilnahmegebühr von 20 € erhoben.

Anmeldung und weitere Informationen telefonisch unter 0341/679 357 24 oder per E-Mail an info@buendnis-depression-leipzig.de

  • Ihr Hausarzt/Facharzt bei Ihnen eine leichte bis mittelschwere depressive Episode festgestellt hat
  • Sie bereit sind, sich an 10 Terminen mit anderen Betroffenen auszutauschen.
  • Für begleitende Übungsmaterialien und Organisation der Veranstaltung wird eine Teilnahmegebühr von 20 € erhoben.

    Anmeldung und weitere Informationen telefonisch unter 0341/679 357 24 oder per E-Mail an info@buendnis-depression-leipzig.de

    Projektbüro Leipziger Bündnis gegen Depression e.V., Hinrichsenstr. 35, 04105 Leipzig, 17:00 - 19:00 Uhr

    Sie haben die Diagnose „Depression“ erhalten und wünschen sich mehr Informationen über die Erkrankung sowie einen Austausch mit anderen Betroffenen.

    Erfahrungsgruppen…

    • dienen als Überbrückungsangebot für Betroffene, die auf eine geeignete Behandlung oder Unterstützung warten
    • bieten die Möglichkeit, sich mit der Erkrankung Depression auseinanderzusetzen
    • sind für Menschen gedacht, die von einer Depression betroffen sind und noch nach einer für sie geeigneten Behandlungsform suchen
    • werden von erfahrenen Fachkräften geleitet
    • sind kein therapeutisches Angebot.

    Sie können teilnehmen, wenn…

    • Ihr Hausarzt/Facharzt bei Ihnen eine leichte bis mittelschwere depressive Episode festgestellt hat
    • Sie bereit sind, sich an 10 Terminen mit anderen Betroffenen auszutauschen.

    Für begleitende Übungsmaterialien und Organisation der Veranstaltung wird eine Teilnahmegebühr von 20 € erhoben.

    Anmeldung und weitere Informationen telefonisch unter 0341/679 357 24 oder per E-Mail an info@buendnis-depression-leipzig.de

    Das Leipziger Bündnis gegen Depression e.V. dankt ...

    ...dem Verband der gesetzlichen Krankenkassen und dem Verband der Ersatzkassen im Freistaat Sachsen, sowie ...