Qigong – „Inneres Lächeln trotz(t) Depression“

In Kooperation mit dem Qigong-Zentrum Leipzig veranstalten wir wiederkehrende Angebote von Kursen, Tages- oder Wochenend-Workshops.

Qigong – bewegt durch den Winter

Nächster Kurs: „Ba Duan Jin – Acht kostbare Übungen“ 18.11.2021–27.01.2022 (9×90 min); außer am 2. und 30.12.2021, donnerstags 17:00–18:30 Uhr

Kursbeschreibung: Qigong-Lehrerin Grit Schöley vom Qigong-Zentrum Leipzig lädt die Teilnehmenden ein, „Ba Duan Jin – Acht kostbare Übungen“ zu erlernen. Mit einfachen, wohltuenden Körper- und Atemübungen wird das Qi (Energie oder Lebenskraft) aktiviert. Dabei steht der gymnastische Aspekt zunächst im Vordergrund. Den Übenden wird es mit Konzentration und Achtsamkeit ermöglicht Empfindungen, Stimmungen und Gefühle zu erkennen und Zusammenhänge zwischen geistigen und körperlichen Prozessen klarer zu sehen. Diese gegenseitigen Beeinflussungen helfen, Schieflagen oder geistige oder körperliche Blockaden zu erkennen, zu verstehen und aufzulösen. Das Format ist ausgerichtet auf Menschen mit Depressionserfahrung sowie deren soziales Umfeld. Der Kurs bietet einen geschützten Raum für Übungen sowie Austausch, insbesondere zu den Themen Depression, mentale Gesundheit und Selbsthilfe.

Teilnahmegebühr: kostenfrei

Voraussetzung: Benötigt wird ein Gerät zum Videotelefonieren über Zoom, ggf. eine Matte und eine Decke, sowie die Bereitschaft regelmäßig teilzunehmen. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Der Kurs richtet sich an von Depression Betroffene und Angehörige und bietet einen geschützten Raum für Qigong-Übungen sowie Austausch, insbesondere zu den Themen Depression und mentale Gesundheit.

Anmeldung: über unser Kontaktformular, per E-Mail an info@buendnis-depression-leipzig.de oder telefonisch unter 0341 / 67 93 57 24.
Bitte senden Sie uns Ihren Namen, Postadresse, E-Mail-Adresse sowie Ihre Telefonnummer bei der Anmeldung zu.

Gefördert im Rahmen des Projekts „Austausch bewegt“ von der AOK PLUS – Die Gesundheitskasse für Sachsen und Thüringen.

Eventbanner Qigong Nov. 2021

Interview zum Nachhören mit Dr. Grit Schöley vom Qigong-Zentrum Leipzig

Warum kann Qiong hilfreich sein, um sich selbst zu stärken, in die Bewegung zu kommen oder auch wenn man an einer Depression erkrankt ist?

Im Interview mit Dr. Grit Schöley erfahren Sie mehr zu diesen Fragen und darüber, welche Erfahrungen wir in den letzten Monaten mit unseren Qigong-Angeboten gemacht haben.

Weitere Informationen finden Sie auf der Website des Qigong-Zentrum Leipzig.

Das Leipziger Bündnis gegen Depression e.V. dankt ...

...dem Verband der gesetzlichen Krankenkassen und dem Verband der Ersatzkassen im Freistaat Sachsen, sowie ...