Juni 2018

Auch in diesem Jahr führte die MUT-TOUR nach Leipzig um Menschen mit und ohne Depression gemeinsam in Bewegung zu bringen und die Erkrankung ins öffentliche Bewusstsein zu rücken. An Depression erkrankte Fahrer*innen radeln dazu aller zwei Jahre während der Sommermonate gemeinsam mit Nicht-Betroffenen durch ganz Deutschland.

Gemeinsam mit der Unterstützung der Stiftung Deutsche Depressionshilfe und des ADFC empfing das Leipziger Bündnis gegen Depression e.V. die MUT-TOUR-Teilnehmer*innen und bot Leipziger Bürger*innen durch einen Infostand in der Innenstadt die Gelegenheit mehr zum Thema Depression zu erfahren.

Das Leipziger Bündnis gegen Depression e.V. dankt ...

...dem Verband der gesetzlichen Krankenkassen und dem Verband der Ersatzkassen im Freistaat Sachsen, sowie ...