Kommunikativ

IMAGE – Kreativer Schreibworkshop „Von leeren Seiten zum schwarz auf weiß“

Dieser Termin hatte sich jede Woche bis zum 10.05.2021 wiederholt.

digital via Zoom

  • Du schreibst gerne wieder schreiben oder damit anfangen?
  • Du möchtest etwas über die Theorie des Schreibens erfahren und mit Impulsübungen neu an das Thema herantreten?
  • Du möchtest einen Text interessant gestalten?
  • Du möchtest eine kreative Form der Selbsthilfe in einer Gruppe mit gemeinsamem Ziel finden?

Professionell und impulsgebend wird die Autorin und Lektorin Lara Hampe – Absolventin des Deutschen Literaturinstituts Leipzig – die Schreibwerkstatt anleiten.

Es werden Grundlagen vermittelt, Schreibübungen zur Lockerung und deren Überarbeitung angeboten und ein gemeinsames Veröffentlichungsprojekt erarbeitet. Nach den beiden Startworkshops im Mai geht es weiter:

Beginnend am 7. Juni 2021 im zweiwöchigen Rhythmus.

Wir möchten mit dem Projekt „IMAGE – sehen und gesehen werden“ mit kreativen Selbsthilfeformaten die Krankheit Depression in die Öffentlichkeit bringen und zur Entstigmatisierung von psychischen Erkrankungen beitragen.

  • Du schreibst gerne oder willst wieder damit anfangen?
  • Du möchtest etwas über die Theorie des Schreibens erfahren und mit Impulsübungen neu an das Thema herantreten?
  • Du möchtest einen Text interessant gestalten?
  • Du möchtest die entlastende und beflügelnde Wirkung des Schreibens für dich entdecken?
  • Du suchst eine kreative Form der Selbsthilfe in einer Gruppe mit gemeinsamem Ziel?

Professionell und impulsgebend wird die Autorin und Lektorin Lara Hampe – Absolventin des Deutschen Literaturinstituts Leipzig – die Schreibwerkstatt anleiten. Ziel ist neben der persönlichen Schreiberfahrung ein gemeinsames Format der Veröffentlichung zu finden (gern ohne Namensnennung).

Es werden Grundlagen vermittelt, Schreibübungen und deren Überarbeitung angeboten und ein gemeinsames Veröffentlichungsprojekt erarbeitet. Nach den beiden Startworkshops im Mai geht es regelmäßig weiter:

Beginnend am 7. Juni 2021 im zweiwöchigen Rhythmus.

Wir möchten mit dem Projekt „IMAGE – sehen und gesehen werden“ mit kreativen Selbsthilfeformaten die Krankheit Depression in die Öffentlichkeit bringen und zur Entstigmatisierung von psychischen Erkrankungen beitragen.

Zurück

Das Leipziger Bündnis gegen Depression e.V. dankt ...

...dem Verband der gesetzlichen Krankenkassen und dem Verband der Ersatzkassen im Freistaat Sachsen, sowie ...